Berühmte Frauen mit Brustkrebs (Teil 15): Maja Maranow

Heute vor einem Jahr verstarb völlig überraschend Maja Maranow. Die 1961 geborene deutsche Schauspielerin war im Fernsehen oft in der Rolle einer starken Frau mit sehr erotischer Ausstrahlung zu sehen. Dem Publikum ist sie bekannt aus vielen Auftritten in Serien wie Der Alte, Derrick, Der König von St. Pauli oder aus dem Tatort. Allein Dieter Wedel drehte mir ihr 17 Filme. Seit 1994 kennt man sie auch als Darstellerin in der Serie Ein starkes Team.

Maja war eine rätselhafte Frau, die nur sehr selten über sich und ihr Privatleben sprach und nur gelegentlich auf dem roten Teppich anzutreffen war. Bei Kolleginnen und Kollegen war sie sehr beliebt, richtig gut gekannt haben sie nur wenige.

Sie erhielt ihre Krebsdiagnose im Jahr 2013 und begann daraufhin sofort mit einer Chemotherapie. Bereits im Sommer 2015 klagte sie über Kopfschmerzen und hatte große Mühe, sich Texte zu merken. Sie stieg aus der Serie Ein starkes Team aus, mit der offiziellen Begründung, mehr Spielfilme drehen zu wollen.

In den letzten sechs Monaten ihres Lebens ging es ihr zunehmend schlechter. In ihrem Wohnhaus in Berlin wussten die Nachbarn inzwischen von ihrer Krankheit, ihr auffälliger Gewichtsverlust blieb niemandem verborgen. Im Dezember 2015 hatte sich der Krebs im ganzen Körper ausgebreitet. Maja verstarb zu Hause am 4. Januar 2016 im Kreise ihrer engsten Freunde, etwa drei Jahre nach ihrer Diagnose.

Es war ein stiller Tod. In der Öffentlichkeit wurde er erst durch eine Traueranzeige in der Süddeutschen Zeitung bekannt. Hier nahmen der Filmproduzent Nico Hofmann und das gesamte UFA-Team Abschied von "einer großen Schauspielerin" und "einem wunderbaren Menschen".

"Maja war eine beeindruckende Frau, eine sympathische, coole Kollegin und 'ne tolle Schauspielerin. Ich kann gar nicht glauben, dass sie nicht mehr da sein soll ... viel, viel zu früh."

(Schauspielkollege Jan Josef Liefers auf Facebook, 2016)

Ihren letzten Auftritt als Verena Berthold in der Serie Ein starkes Team hatte Maja in der Folge "Geplatzte Träume", zum ersten Mal ausgestrahlt im ZDF nur fünf Tage nach ihrem Tod. Nehmt euch anderthalb Stunden Zeit und seht euch diese Folge noch einmal an - im Gedenken an eine außergewöhnliche Frau.